Timeline

2016
Leitung Technische Arbeitsvorbereitung Griebsch & Rochol Druck GmbH

Leitung der technischen Arbeitsvorbereitung und Vertretung der Leitung des Einkaufsmanagement in Urlaubs- und Krankheitsfällen.

2013
Abteilungsleiter Druckverarbeitung und Konfektionierung: Griebsch & Rochol Druck GmbH

.

2011
Geprüfter Industriemeister der Fachrichtung Buchbinderei (IHK)

.

2007
Ausbilder-Eignungsprüfung (IHK)

Im ersten Jahr war es der Ausbilderschein, der auf der Agenda der Fachakademie stand. Das bestehen der Prüfung in diesem Bereich war, um den weiteren Weg bis zum Industriemeister einzuschlagen, zwingend notwendig.

2007
Start der Weiterbildung

Start der nebenberuflichen Weiterbildung an der Fachakademie: Berufsförderung Digital- und Printmedien Essen e.V.

2005
Übernahme der Abteilungsleitung: Tuschen GmbH

Im Jahre 2005 übernahm Carsten Stuckmann die Leitung der Abteilungen Druckverarbeitung und Konfektionierung im Ausbildungsbetrieb.

1999
Facharbeiter: Tuschen GmbH grafischer Betrieb

Carsten Stuckmann als Facharbeiter: Tuschen GmbH Nach 13 lehrreichen Monaten im Krankenhaus-Umfeld zog es Carsten Stuckmann wieder zurück in seinen Ausbildungsbetrieb in dem er fortan als Geselle arbeitete.

1998
Zivildienst

Nach erfolgreicher Verweigerung des Kriegsdienstes trat Carsten Stuckmann im Jahr 1998 den Zivildienst in der Städtischen Klinik zu Dortmund an. Dort verbrachte er 13 Monate im hauseigenen Patientenbegleitdienst.

1998
Facharbeiterbrief und Abschlusszeugnis von der Berufsschule

Auftrumpfen konnten Carsten Stuckmann dann aber wieder im beruflichen Bereich. Sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule waren seine Leistungen überdurchschnittlich. Im betrieblichen Umfeld war er bereits nach kurzer Zeit in der Lage alle dort befindlichen Buchbinderei-Maschinen mit Bravour, sowohl zu rüsten als auch zu bedienen.


Im zweiten Lehrjahr stieg er dann in den Schichtdienst ein und erledigte die geforderten Leistungen wie ein vollwertiger Facharbeiter. Folgerichtig war auch die Abschlussprüfung, die an der Berufsschule stattfand und sowohl handwerkliche, industrielle als auch theoretische Kenntnisse und Fertigkeiten voraussetze, kein Problem.

1995
Start in den Beruf

Beginn der Berufsausbildung zum Industriebuchbinder (Serie) heute Medientechnologie Druckverarbeitung

1995
Mittlere Reife (Sekundarabschuss 1)

Die schulische Ausbildung von Carsten Stuckmann war gespickt mit Höhen und Tiefen. Nach einer durchwachsenen Zeit, auf diversen Schulen konnte Carsten Stuckmann aber immerhin noch die Mittlere Reife (Sekundarabschuss 1), mit einer Durchschnittsnote von: 2,8 erreichen.